SZENENFOTOS - 2003 [Die Gedächnislücke]

 


 

 

 

   

Franz Kübele, stressgeplagter Bürgermeister einer ländlichen Gemeinde, ist vom Pech verfolgt. Zuerst vergisst er seinen Hochzeitstag und muss sich die Vorwürfe seiner Frau anhören. Dann kreuzt wie jeden Tag, das überkandidelte Ehepaar Silberstein auf, um sich über den krähenden Hahn, die probende Blaskappelle und die läutenden Kirchenglocke zu beschweren.

Franz Kübele ist bereit, in allem nachzugeben, aber wie soll er einem Hahn das Krähen verbieten? Die Glocken hingegen will er eigenhändig abhängen. Der Versuch geht allerdings schief, und Franz erhält einen Schlag auf den Kopf, der ihm das Gedächtnis der letzten fünf Jahre raubt.

Diese Situation nützt der gerissene Amtsdiener Sepp geschickt aus.

   
         

 

   

Schartmüller Josef, Karlseder Helmut, Lehner Gisela, Luckeneder Franz & Palmi Martina

 

Luckeneder Franz & Bollok Stefan

   
         

 

   

Mayrbäurl Doris

 

Lehner Gisela & Karlseder Helmut

   
         
     

Schartmüller Josef & Palmi Martina

 

Birklhuber Sabine & Kneidinger Andreas

   
         
   
     

Luckeneder Franz, Schartmüller Josef, Schneckenleitner Rosa & Birklhuber Sabine

 

stehend: Grasserbauer Marianne, Oberaigner Helene, Karlseder Helmut, Lehner Gisela, Birklhuber Sabine, Kneidinger Andreas, Mayrbäurl Doris, Ehreenhauser Hermann, Palmi Martina & Schartmüller Gerda

sitzend: Luckeneder Franz, Schneckenleitner Rosa, Schartmüller Josef & Bollok Stefan

   
         
| nach oben |